Roll- , Steg- und Verlängerungsspulen
 
rollsp_4_5_f1 rollsp_5uH_f1 rollsp_16uH_f1 rollsp_20uH_f1 rollsp_22_dm50_f1 rollsp_27_175_f1 Rollsp_2006  rollsp_17uH_f1.jpg
 
spule1
Rollspulen

Variable Induktivitäten in der von Ihnen gewünschten Größe.
 Diese arbeiten mit einem Schleifkontakt im Lager des Achsenendes. In der vorderen Grundplatte
befindet sich zur Lagerung der Achse ein Kugellager.

Die Achse hat einen Durchmesser von 6mm .
Die Wicklung besteht aus 1,5 mm versilberten Kupferdraht.
Die Grundplatten bestehen aus linearen Polypropylen
(kriechstromfreiund frequenzneutral bis in denGHz-Bereich).
Die Spulen haben einen beidseitigen Anschlag und können
nicht überdreht werden. 

Für den Grundkörper der Spule wird PE-Material verwendet.
Das hier abgebildete Beispiel hat eine Induktivität von 35 uH.
Abmessungen:
                       Spulendurchmesser:   48 mm
                       Höhe                    :   80 mm
                       Breite                    :   62 mm
                       Tiefe                      : 238 mm

Die kleineren Bilder können vergrößert werden und dienen als mögliche Beispiele.

"Durchgeführte Achse" heist: die Achse schaut aus der hinteren Grundplatte heraus. Hier
kann z. B. ein Poti angebracht werden.

steg_50_70_f1
L_4_69spule2











Stegspule / Koppelspule mit 3 Stege


Diese Spulen mit einem Stegdurchmesser von 8 - 10 mm
haben an einer Seite 3 x M4 Gewinde zur Befestigung.
Es können beliebige Spulendurchmessser gewählt werden.
Ebenso kann die Drahtstärke gewählt werden.
Zum Einkoppeln sind hier auch Formen möglich mit
abwechselden Steigungen (z.B. 15-5-15).
Die Koppelspulen sind so gefertigt, dass die Stege der
Koppelspulen auf den Windungen der inneren Spule
aufliegen und dort verschoben werden können.
stegsp_25_dm3_f1
Stegspule / Koppelspule mit 4 Stege


Für schwere Spulen gut geeignet
 

mitst1spul_14_90_2_f1

Stegspule / Koppelspule mit Mittelsteg

Diese Abbildungen zeigen Spulen mit Mittelsteg.
Diese können durch M5-Innengewinde (im Mittelsteg) befestigt werden.

Zum Experimentieren eignen sich die Stromabnehmer aus unserer
Fertigung .

Auch hier können beliebige Durchmesser geliefert werden.
Hier im li. Beisp.: Spulendurchmesser 50mm, Länge 140mm.
Spulenlänge: 120mm, Windungen: 40
versiberter Cu-Draht 1,5mm , Induktivität: 25µH





spul3spul25grpl_f2
steg_gp_35_f1stegsp_grpl_40uH_f1


Stegspule mit Grundplatten

Hier im linken Beispiel: 74uH, Kupferlackdraht Durchmesser 3mm,
46 Windungen, 6mm Steigung, Spulendurchmesser 106mm
Spulenlänge ca. 300 mm
Diese Platten haben eine Mittelbohrung von 20mm
Befestigt ist die Cu-Spule mit mehreren M3 Innensechskanntschrauben.
Diese können bei Bedarf auch gelöst werden.

Diese Spulen können mit 2 Stück 10mm starken Grundplatten aus linearem PP
oder Ackrylgrundplatten mit 2mm Stärke geliefert werden.
Beliebige Größen sind möglich, quadrtisch oder rund.


spul_16uH_f1spule35uH_fo1
spul_50uH_f1spule_41uH_foto1
verl_sp_65uH







Verlägerungsspulen


zum experimentieren bieten wir verschiedene Formen, wie
z.B. mit tragenden Innenkern an (Bilder links oben).
Ebenso mit Grundplatten, um darüber ein Gehäuserohr zu schieben.

Rechts oben: Massive Spulen aus PE mit eingepressten M8-Messing.

Das untere Bild zeigt eine 65uH Spule mit 3/8" Gewinde.
Diese ist geeignet, um einen3m langen Mobilstrahler
auf 80m zu verlängern.

(Die Bilder können vergrößert dargestellt werden.)


loetab_f1
Für besseren Halt zum
Anlöten an Stegspulen,
dienen diese 5mm breiten Abgriffe aus
0,8mm Messingblech.

hier hinterlassen Sie uns eine Nachricht


zurück zur Hauptseite